Beauty

All about the base

all-about-the-base9

Zeit für einige Beautygeheimnisse 🙋🏽

eine meiner häufigsten Fragen : welche Foundation benutzt du??

um das Geheimnis meiner ebenmäßig wirkenden Haut zu lüften, stelle ich nun meine 3 daily must haves vor :

 

 

 

Die richtige Base:

abgesehen von einer für eure Haut geeigneten Tagescreme, die ihr grundsätzlich vor jedem Make Up benutzen solltet, komme ich direkt zu meiner Wunderwaffe womit wirklich JEDE Foundation ebenmäßiger wird! Ich selbst bin bei so etwas so ziemlich der skeptischste Mensch überhaupt. Da ich in Sachen Beauty schon extrem viel Geld zum Fenster herausgeschmissen habe. Ich bin mir sicher, den Meisten von euch geht es genauso 🙁 Eine gute Sache hat es ja – ich konnte sehr viele Erfahrungen sammeln, um euch nun guten Gewissens nur das Beste empfehlen zu können, damit ihr erst gar nicht wie ich, tausend Produkte testen müsst, um beim Besten zu landen. Praktisch gell haha. Nein wirklich, ich möchte ja dass ihr mir vertrauen könnt, da ich schon immer sehr darauf achte, keinen Schrott zu bewerben. Mir muss bewusst sein, dass ihr gespartes ausgebt, um gewisse Produkte / Sachen zu kaufen und ich könnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, wenn ihr am Ende enttäuscht seid und das Geld unnötig ausgegeben habt.

hier kommt sie also meine selbstentdeckte und getestete Wunderwaffe:

Der SOFORTPORENVERKLEINERER 

Hört sich geil an gell 😀 ist es auch! Ich habe schon 3 verschiedene Porenverkleinerter getestet und kann sagen, dass sowohl die High End Produkte von z.b. Benefit (Z-Pore) als auch die Drogerieprodukte, ihren Zweck erfüllen. Es gibt sogar noch eine günstigere Variante zu meinem hier von L’Oreal, nämlich der Baby Skin von Maybelline, allerdings ist dieser ständig ausverkauft, sodass ich jetzt wieder bei der L’Oreal Variante gelandet bin. Ich habe es neulich auch mal an meiner Mutter getestet und wir beide waren baff, wie sehr wir den Unterschied sehen konnten. Da mit zunehmendem Alter die Poren natürlich noch größer sind, war der vorher-nacher Effekt entsprechend stark. Probiert es unbedingt mal unter eurem Make Up aus und teilt mir eure Erfahrungen mit! Grundsätzlich finde ich es nämlich immer spannend, was ihr dazu sagt, weil man sich untereinander immer wertvolle Tipps geben kann 🙂

zu der Anwendung : Wie bereits erwähnt, solltet ihr bevor ihr mit irgendetwas anfangt, immer zuerst eine für euer Gesicht geeignete Tagescreme verwenden und einziehen lassen. Ich selbst habe eine extrem trockene Haut und muss daher zu einer feuchtigkeitsspendenden Creme zurückgreifen, Nachdem alles eingezogen ist, könnt ihr den Porenverkleinerter im gesamten Gesicht verteilen und kurz erwirken lassen. Ihr braucht dabei nicht viel, da es sehr ergiebig ist und ihr werdet bereites schon beim Auftragen  merken, wie weich sich die Haut damit anfühlt (euer Gesicht macht danach einem Babypopo Konkurrenz :D)

Weiter geht es mit dem CONCEALER:

aber nicht mit irgendeinem, nein auch hier habe ich nach jahrelangem durchprobieren den aktuell besten Drogerie Concealer entdeckt. Er ist vergleichbar mit dem Prolongwear von MAC ( hatte ich davor), allerdings kostet er nur ein drittel,und hat eine sehr ähnliche wunderbar deckende Textur. Ich benutze ihn in der Farbe 01 Fair . Ihr müsst schauen welcher Ton eurer eigenen Haut am meisten im Unterton gleichkommt – seid ihr eher rosastichig oder gelbstichig vom Hauttyp?. Testet es einfach beim nächsten DM besuch unter den Augen 🙂

Was ich an diesem Concealer auch so toll finde ist, dass man ihn mithilfe eines Schwämmchens ganz sanft und perfekt dosiert auftragen kann. Verblenden tue ich das Ganze allerdings mit einer weiteren Wunderwaffe : meinem Beautyblender !

Jawoll 🙂 man meint es nicht, aber dieses kleine pinke Ei kann so einiges! Dabei ist es egal, ob ihr den originalen Beautyblender oder die günstigere Variante kauft. Wichtig ist nur, er sollte immer leicht angefeuchtet sein, bevor ihr damit arbeitet, damit er seine Funktion erfüllt. Den Concealer trage ich immer direkt auf die Haut an den Stellen, die zunächst abgedeckt werden sollen : unter den Augen, seitlich der Nasenflügel und auf dem Nasenrücken. Ich selbst habe festgestellt, dass Concealer, der bis zur Wasserlinie des unteren Wimperngranzes aufgetragen wird, einen starken Wacheffekt erzielt. Wie bereits erwähnt wird das Ganze nun mit dem Beautyblender in leichten tupfenden Bewegungen verteilt ( wer sich darunter nichts vorstellen kann, kann sich auch youtube Videos anschauen ) ist echt ganz easy! 🙂

Weiter geht es mit der Foundation:

 

 

Meine Lieblingsfoundation und all time Favorit ist die  von MAC. Ich finde die Deckkraft optimal – Sie deckt alles ab, ohne dabei Maskenhaft zu wirken. Irgendwie passt sie bei mir in dem Farbton .. fast das ganze Jahr. Ich trage immer einen kleinen Pumper direkt auf den Beautyblender und verteile das Makeup dann von innen nach außen (vermeidet Ränder)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem alles schön verblendet ist ( ich schaue dabei inzwischen schon gar nicht mehr in den Spiegel, weil ich mich so sehr auf den Beautyblender  verlasse und überall gleichmäßig auf meinem Gesicht alles einklopfe, sodass nichts mehr schief gehen kann 🙂 ) kommt der Concealer nochmal zum Einsatz. Diesen Schritt nennt man Highlighten und ist ganz wichtig für ein perfektes Make Up. Hierbei gibt es einen kleinen Tipp, womit ihr sicher nie wieder vergesst, welche Stellen gehighlightet werden müssen 😛 und zwar zieht ihr in eurer Vorstellung zwischen den Augenbrauen beginnend ein Herz um eure Augen. Alles was sich innerhalb dieses Herzens befindet, muss optisch hervorgehoben werden. Der Concealer wird also nochmal unter die Augen, auf den Nasenrücken, ein wenig mittig der Stirn und auf dem Kinn aufgetragen und wieder verblendet. Diese Stellen am Besten mit einem farblosen Puder im Anschluss abpudern und fertig ist eure perfekte Base. Auch hier gibt es Methoden damit das Make Up nicht mehr verrutscht und es noch ebenmäßiger Aussieht. Lasst mir also gerne Kommentare da, wenn euch weitere Tipps rund um Make Up interessieren, da dieser Eintrag rein zur Base ist. Contouring würde ich euch dann separat aufschreiben und meine Produkte natürlich auch 🙂 Ich hoffe, ich konnte euch sehr weiterhelfen und bin echt gespannt auf euer Feedback ! 

signatur

CARO

16 Comments

  1. Nathalie

    Contouring wäre sehr interessant zu lesen 🙂 .. Sehr ausführlicher und sympathischer Post

    24 . Jul . 2016
  2. Kimberly

    Endlich wurde das Geheimnis gelüftet! Den Porenverfeinerer werde ich mir auf jeden Fall einmal anschauen!!

    XO ❤
    Kimberly von https://www.kimberlybradshaw.de/

    24 . Jul . 2016
  3. Jordan vdVyver

    I am English and have translated this from German but it was still very good to read. I cannot wait for more posts and the English version ! I love your writing style, it is very personal and honest. I read the fitness post & it is very helpful! xxx

    25 . Jul . 2016
  4. Jordan vdVyver

    I am English and have translated this from German but it was still very good to read. I cannot wait for more posts and the English version! I love your writing style, it is very personal and honest. I read the post about fitness & it is very helpful! xxx

    25 . Jul . 2016
  5. Anna

    Liebe Caro,
    ich freue mich so über deinen Blog! Schön, dass du deine Träume wahr werden lässt. Und ich muss sagen, du legst eine super Qualität bei deinen Posts vor. Respekt! Ich selbst bin nicht sooo make-up-affin und habe jetzt dennoch richtig Lust bekommen deinen Tipps zu folgen und in die Drogerie zu stürmen.
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    26 . Jul . 2016
  6. Lila

    Toller Bericht! Ich habe mir schon oft gedacht, dass ich gerne deine Schminkroutine hören würde. Danke dass du uns (deine Fans) mit diesem Bligg einen genaueren Einblick gibst! Du bist wirklich eine Schönheit, noch dazu sehr sypatisch! Ich verfolge dein Instagramprofil und deine Snapchatstorys immer aufmerksam liebe Caro! Mach weiter so! Zum Thema Beauty noch eine Frage. Trägst du immer Make up? Oder gesht su auch mal ganz ungeschminkt raus? Und hast du ein Bild auf dem du ungeschminkt bist? Das würde mich wirklich wunder nehmen! Freue mich auf deine weiteren Einträge und vielleicht das Beantworten meiner Fragen. kuss von deiner Lila

    29 . Jul . 2016
  7. Anna

    Voll cool dass du jetzt auch einen Blog hast ! Perfekte Ergänzung zu deinem Instagram
    Könntest du vielleicht mal eine augenbrauen Routine oder so was ähnliches machen wo du das erklärst?

    11 . Aug . 2016
  8. Leyla

    Richtig toll, dass du deine Make-Up Routine mit uns teilst. Contouring würde mich richtig interessieren, sowie auch Lippen und deine Augenbrauen! Und was für Produkte zu zum wieder entfernen vom Make-Up verwendest wäre auch toll 🙂

    Liebste Grüße
    Leyla

    15 . Aug . 2016
  9. -keth-

    You should make a thing to give an english version of your blog posts

    17 . Aug . 2016
  10. Leyla

    Großes Dankeschön noch mal liebe Caro!
    Ich habe mich seit 10 Jahren nicht mehr geschminkt. Durch Dich war ich wirklich wieder inspiriert und hatte das Gefühl, dass ich Deinen Produktempfehlungen Glauben schenken kann. Also habe ich mir endlich mal wieder einen Concealer und den Porenverkleinerer zugelegt!
    Ich bin absolut begeistert über das Ergebnis. An Foundation wage ich mich aktuell noch nicht. Bzw. reicht mir das Hautbildergebnis schon mit dem Porenverkleinerer und Concealer aus 🙂
    Und super toll, dass du auch deine Abendroutine bei Snapchat gezeigt hast! Das Contouring war auch toll, leider konnte ich davon nicht so viel erkennen. Wäre schön, wenn es dazu noch mal einen Blogpost geben würde 🙂

    Liebste Grüße :*

    30 . Aug . 2016
    • CARO

      Ahhww wie cool liebe Leyla 🙂 das freut mich aber gerade riesig ! Denn dann hat es mein Ziel erreicht, anderen zu helfen und hoffentlich hilfreiche und erfolgreiche Tipps zu geben. Und klar gerne mache ich auch noch so einen ausführlichen Eintrag über Contouring 🙂 liebste Grüße Caroline :*

      01 . Sep . 2016
  11. chickchat

    Totally wish i could read this….

    01 . Sep . 2016
    • CARO

      the english version is coming 🙂

      01 . Sep . 2016
  12. Mia

    Hi was für eine tagescreme nimmst du denn habe auch sehr trockene haut und habe bisher boch keine gute gefunden

    01 . Sep . 2016
  13. Tanja

    Hi, liebe Caro,
    welchen Farbton nimmst Du denn bei MAC ? Hab‘ hier keinen Store in der Nähe und wollte bestellen, aber es gibt ja soviele Nuancen.

    16 . Sep . 2016
  14. Anika

    Liebe Caro, kann es sein, dass Loereal den Blur aus dem Sortiment genommen hat?
    Ich wollte den unbedingt mal testen, aber es gab ihn nirgendwo, egal in welche Drogerie ich bisher gegangen bin 🙁

    Danke, Anika

    26 . Okt . 2016

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *