Beauty

All about my hair 💁🏽

all-about-my-hair-%f0%9f%92%81%f0%9f%8f%bd

Halloo Beauties 🙂

Endlich kann ich euch mal alle Fragen zu meinen Haaren beantworten ☺️

Schonmal vorab, ich trage seit November letzten Jahres eine Tresse, welche zu einer wundervollen Verdichtung meiner Haare beiträgt. Mein Eigenhaar ist genauso lang, jedoch wesentlich dünner, da ich unter starkem Haarausfall leide.

Bei mir ist bereits ärztlich diagnostiziert worden, dass Eisenmangel und eine Schilddrüsenunterfunktion ihr übliches dazu beitragen, wogegen ich auch bereits mit Tabletten ankämpfe. Dennoch ist dies ein langwieriger Prozess und kann mir daher meine Komplexe nicht wirklich nehmen. Es kraute einem immer davor die Haare zu stylen geschweige denn zu waschen, weil danach jedes Mal ein Meer davon auf dem Badezimmerboden lag.

Extensions (Bondings) kamen für mich jedoch auch nie in Frage, weil ich um deren schädigende Wirkung wusste und es sicher keine Lösung für mich gewesen wäre, nur kurzfristig gesehen zu handeln und am Ende noch weniger Haare als davor zu haben. Von wachstumsanregenden Mitteln hielt ich auch nichts und somit informierte ich mich immer wieder aufs Neue, welche Methoden es noch auf dem Markt gibt, da ich es nicht akzeptieren wollte, dass es für mein Problem keine passendere Lösung außer Tabletten gibt (was mir zu lange dauert :D) !

Irgendwann stieß ich dann – Dank Instagram – auf Bilder, in denen Mädels Clip In Extensions trugen. Die Ergebnisse waren sehr natürlich und ganz wichtig: Es ist unschädlich (!!!), da diese ganz ohne Hitze oder ähnliches einfach ins Eigenhaar via kleinen Spängelchen geklipst werden. Das musste ich natürlich sofort für mich selbst testen. Man bekommt sie in allen möglichen Haarfarben, Längen, Ombre, gesträhnt, als einzelne Clip Ins oder ein Komplettes, was von Ohr zu Ohr geht.  Auch hier habe ich mich zuerst erkundet, welche Firma richtig gute Haare anbietet und die natürlichsten Farbtöne hat. Mir wurde sogar noch vor meiner Bestellung eine Beratung angeboten, indem ich der Firma per Email Bilder von meinen Haaren sendete, damit sie mir bei der Länge und Farbe helfen konnten, um für das natürlichste Ergebnis zu sorgen. Das fand ich schonmal top.

Als diese dann ankamen, passten sie tatsächlich perfekt zu meinem Eigenhaar. Ich hatte zumindest rein optisch wieder wunscherschönes volles Haar, konnte tolle Frisuren zaubern und gewöhnte mich daran, sie fast täglich zu benutzen. Jedoch wollte ich nachdem ich Blut geleckt hatte, gerne dieses Ergebnis, nur dauerhaft! Das ständige rein und rausmachen ( da man damit nicht schlafen kann) nervte mich manchmal. Über einen Zufall stieß ich weniger Wochen später, als ich im Internet nach Bayalage googelte, was einen hammer schönen noch natürlicheren ombre Verlauf meint, auf einen Friseur in meiner  Nähe, der nicht nur das, sondern auch Olaplex und eine seltene Technik von Haarverlängerungen und Verdichtungen anbietet. Ich vereinbarte prompt ein Beratungsgespräch und da war meine langersehnte Lösung!!! 😍Microbellargo heißt sie ! Hier werden Tressen nach Wunsch des Kunden angefertigt und mit Hilfe kleinster Hülsen am Eigenhaar befestigt. Es ist die schonendste Methode weltweit und wurde ursprünglich für Frauen nach Chemotherapien erfunden. Das heißt das feine nachwachsende Haar dieser Patienten soll absolut nicht angegriffen werden und dennoch ist es möglich ihnen ohne Perücke ein völlig neues Lebensgefühl, mit vollen langen Haaren zurückzugeben. Ich war wirklich begeistert und hätte vor Freude weinen können, dass ich endlich nach langer, langer Suche auf diese Technik und das großartige Friseurteam von Salon l’arte in Mannheim gestoßen bin. Ich denke alle diejenigen unter euch, die schon längere Zeit unter Haarausfall leiden, wissen wie erleichternd eine perfekte Lösung ohne Konsequenzen sein kann.

Ich will Euch noch kurz erläutern, wie Ihr euch dieses Microbellargo (auch Mikrohülsentechnik genannt) vorstellen könnt: Und zwar habe ich mich für eine Tresse mit der Länge 50cm und einem schönen Farbverlauf von braun zu beige entschieden. Die Farbe zu Beginn der Tresse entspricht 1:1 der Farbe meines Haaransatzes, sodass man absolut nichts sehen kann .👌🏼😌Zum Befestigen werden meine Haare vorher einmal auf der Höhe meiner Ohren abgeteilt. Im Anschluss werden hauchdünne Strähnen im Abstand von 2cm genommen und mit Hilfe einer Häkelnadel ein leichter Knoten gezogen. Da Haare jedoch nicht so sauber verknoten können und diese immer wieder versuchen würden aufzugehen, wird eine kleine Plastikhülse darüber geschoben (diese gibt es in schwarz für dunkles Haar und in durchsichtig für helles Haar). Das heißt diese Hülse verhindert, dass der Knoten wieder aufgehen kann, erstickt die Haare jedoch nicht. Zudem wird sie nur mit schwacher Hitze darüber befestigt.  Es ist also absolut nicht zu vergleichen mit den normalen Bondings, die mit großer Hitze eingearbeitet werden und die Haare total ersticken, sodass 50% darunter absterben. Es wird auch kein Kleber oder andere Lösungsmittel verwendet!

Insgesamt (ich habe gerade tatsächlich mal entlang meines Kopfes abgetastet ;D) sind es knapp über 20 Hülsen, sprich nur 20 ganz feine Strähnen eures Eigenhaares die zur Befestigung benötigt werden und das auch noch absolut schonend.

Am besten schaut ihr euch die folgenden Bilder einmal an, um einen noch besseren Eindruck zu bekommen 🙋🏽

img_6819

Links einmal ohne Tresse und rechts mit Tresse (beides vor dem Färben )

 

Processed with VSCO with j5 preset
So sieht das Ganze aus, wenn die Verdichtung bereits 2,5 Monate rausgewachsen ist.

 

Processed with VSCO with j5 preset
Die Tresse wird zum Hochsetzen immer einmal komplett rausgenommen, gewaschen und in eine Kur eingelegt.

 

Processed with VSCO with j5 preset
Auffrischen meiner Farbe mit der Bayalage Technik 🙂 Die Tresse wird nicht mitgefärbt !

 

 

Processed with VSCO with j5 preset
Einwirken von Olaplex

 

Processed with VSCO with j5 preset
Die Tresse wartet bereits wieder eingesetzt zu werden 😌🙋🏽

 

img_6788

Jetzt gehts ans Eingemachte. Diese Technik beherrschen nur ganz wenige! Mithilfe einer Häkelnadel werden saubere Knoten gezogen und anschließend mit den Mikrohülsen fixiert.

 

Processed with VSCO with j5 preset
Alle paar cm werden ganz feine Strähnen meines Eigenhaares verarbeitet und mit schonender Hitze die Hülsen geschlossen.

 

Processed with VSCO with j5 preset
So sieht die fertig eingesetzte Tresse aus. Dabei wird darauf geachtet, dass sie ein wenig vom Gesicht weggesetzt wird, um ganz viele verschiedene Frisuren machen zu können, ohne dass man Anfang oder Ende sieht 😜

 

Processed with VSCO with j5 preset
Das Einsetzen dauert etwa 15-20 Minuten.

 

Processed with VSCO with j5 preset
Zeit für den letzten Feinschliff – das Styling 😍😜 Ich entscheide mich meistens für lockere Wellen

 

Processed with VSCO with j5 preset
So genannte Beach Waves lassen sich am Besten mit so einem Stab, der etwas größer im Durchmesser ist, machen. Diesen hier besitze ich selbst auch : Cloud Nine- Waving Wand 👌🏼

 

Processed with VSCO with j5 preset
Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen 🙆🏽😍 !!! Ich bin jedes Mal mega happy !!!

 

Processed with VSCO with j5 preset

 

img_6809

 

Ich möchte mein neues Lebensgefühl mit dieser Tresse nicht mehr missen ! Man ist total frei in Frisuren, denn man sieht wirklich egal für welche Frisur ihr euch entscheidet, absolut gar nichts! 🙂 Es ist toll, sich einen Zopf zu machen, ohne dass es nach einem Rattenschwänzchen aussieht, oder man Angst haben muss, dass es vermehrt zu lichten Stellen kommt, wenn das so weiter geht mit dem Haarausfall. Ich nehme weiterhin meine Tabletten, denn mein Ziel ist es irgendwann wieder mein volles Haar zurück zu haben, ohne dass ich während des Prozesses unter meinem dünnem Haar leiden muss.

Die Verdichtung besteht aus bestem hochwertigstem Haar und hält bis zu 3 Jahre, wenn man sie genauso gut pflegt wie seine Eigenen. Schließlich können sie sich ja nicht regenerieren, daher ist es wichtig, dass ihr bei Hitze unbedingt HItzeschutz benutzt, ab und zu Kuren macht und die Spitzen des Öfteren einölt.

Da meine Haare trotz meines Mangels extrem schnell wachsen, muss ich sie  alle 2 bis 2,5 Monate hochsetzen lassen. In der Regel sollten aber alle 3 bis 3,5 Monate ausreichen. Es ist etwas kostspielig, aber dafür,  dass sie mehrere Jahre halten, am Ende dann genauso teuer wie normale Extensions. Wobei Letzteres einen deutlich schädigenderen Einfluss auf die Haare hat. Ich trage sie jetzt wie gesagt seit November und mein Eigenhaar hat in keiner Weise darunter gelitten, was Ihr ja auf dem Bild ohne Tresse auch sehen könnt. 🙂

Ich hoffe, ich konnte alle Fragen beantworten. Falls ich etwas außer acht gelassen habe, schreibt mir das gerne hier. Ich weiß, viele von Euch sind genauso vorsichtig und skeptisch, wie ich es war und haben sich noch nie an etwas dergleichen herangetraut. Gut so! Bitte informiert euch immer gut und macht nie etwas, was ihr langfristig gesehen nur bereuen würdet. Wartet lieber wie ich auf die perfekte Lösung. ❤️

signatur

CARO

57 Comments

  1. Selina Osterwand

    Hallo Caro, ich liebe deine Blockbeiträge. Ich habe deinen letzten Beitrag auch gelesen und mir geht es genauso, wie es dir früher mit deinen Haaren ging. Da ich in der Nähe von Mannheim wohne, wollte ich auch mal zu dem Friseur hingehen und das selbe ausprobieren, was du derzeit in deinen Haaren hast. Wie viel bezahlst du immer ?

    15 . Sep . 2016
  2. Mariana

    Hallo liebe Caro,
    hast du eine indische oder eine europäische Echthaartresse? Und welche Dichte hast du? C oder D? Und darf ich noch frage was du für die Tresse gezahlt hast? Das wäre lieb 🙂
    Grüße
    Mariana

    15 . Sep . 2016
  3. Sofia

    Liebe Caro, deine Haare sehen super aus! Ich leide an dem selben Problem und hab noch keine richtige Lösung gefunden. Gibt es deinen Friseur in München nicht? Oder einen der diese Technik auch macht den du empfehlen kannst?

    15 . Sep . 2016
  4. Lissy

    Deine Haare sind echt toll Ich habe exakt das gleiche Problem wie du – ebenfalls schilddrüsenbedingt. Da werde ich auch einmal einen Beratungstermin vereinbaren 🙂
    Welche Kamera benutzt du denn? Ist das eine Pengeneration?

    Liebe Grüße

    15 . Sep . 2016
  5. Becci

    Wieviel hast du denn für die Länge & für das Einsetzen insgesamt bezahlt?:) & wo ist dieser Salon?

    15 . Sep . 2016
  6. Nici

    Wie sehr spürt man denn diese Knoten ? Also beim durchfahren der Haare oder so ?

    Liebe Grüße Nicole

    15 . Sep . 2016
  7. Rita

    I expected this blog for a long time, finally it arrived, it’s fantastic.I love your hair!

    15 . Sep . 2016
  8. Vero Scheer

    Hallo Caro,
    ich liebe Deinen Blog und folge Dir auch auf Instagram uns Snapchat. Ich habe mich sehr über Deinen Blogeintrag zu Deinen Haaren gefreut (offen gestanden freue ich mich über jeden Deiner Blogeinträge). Ich kann es kaum erwarten etwas neues über Dich zu erfahren. Du hast einmal geschrieben, dass Du eher ein schüchterner Mensch bist aber das merkt man Dir auf deinen Posts überhaupt nicht an. Da ich selber eine schüchterne Person bin aber gerne auch so selbstbewusst auf meinen Bildern rüberkonmen möchte so wie Du, könntest Du vielleicht ein paar Tipps bezüglich selbstbewussten Auftretens auf Bildern geben?

    Ich freue mich schon riesig auf deinen nächsten Blogeintrag.

    Liebe Grüße Vero

    15 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey liebe Vera 🙂
      oh du bist ja ne süße!! Danke dir 🙂
      Ja klar, das wäre doch mal eine Idee als Blogpost zu verfassen. liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  9. Jasmin

    Oh toller Blogeintrag, liebe Caro!
    Ich leide momentan auch total an Haarausfall und
    weiß gar nichts mit meinem Haar anzufangen, weil
    ich mich nicht traue mit dem Glätteisen oder Föhn ranzugehen. Das wäre natürlich die beste Lösung, mit dieser Haarverdichtung, aber interessieren würde mich tatsächlich der Preis den man dafür zahltMagst du das mal verraten?☺️In der Nähe von Mannheim wohne ich schonmal
    Liebe Grüße und bitte immer her mit den Infos

    Jasmin

    15 . Sep . 2016
  10. Jazmin Ayala

    What hair color do you use for your hair, like th ombré and highlights?

    15 . Sep . 2016
  11. Caroline

    Ich glaube man nennt es: balayage* und nicht bayalage danke für die Tipps ☺ Du bist sehr sehr hübsch

    15 . Sep . 2016
    • CARO

      oh ok danke für den Hinweis ich schaue auch nochmal im Internet. Dann hatte ich es falsch in Erinnerung. Ich ändere es dann sofort:) und danke für die lieben Worte :*

      29 . Okt . 2016
  12. Sabrina

    Hallo Caro!
    Toller Beitrag. Danke dafür. Eine Frage habe ich noch ! Magst du uns die Firma verraten, von der du die Clip in Tresse hattest? Das wäre für mich für den Anfang eine tolle Lösung, um das Ganze auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    15 . Sep . 2016
  13. Julia

    Hi Caro,

    toller Post wie immer. Ich interessiere mich sehr für dieses Thema, da ich selbst auch an Haarausfall leide und es leider nicht bekämpft bekomme. Mich würde sehr interessieren, welche Tabletten du einnimmst, um den Ausfall zu reduzieren? Ich habe bereits viele Produkte getestet (Priorin, etc.) doch so wirklich helfen tut nichts :(.
    LG!

    15 . Sep . 2016
  14. Kathrin

    Hey Caro,

    Wie viel kostet so eine Tresse und das einsetzen lassen bei deinem Friseur? Würde auch gerne dort hingehen
    Liebe Grüße

    15 . Sep . 2016
  15. Tessa

    Sieht wirklich toll aus! Darf man fragen was es denn tatsächlich kostet?

    15 . Sep . 2016
  16. Sandy

    Toller Beitrag wirklich sehr interessant! Könntest du uns noch bitte den Preis verraten? Was kostet das einsetzen?

    Viele liebe Grüße

    15 . Sep . 2016
  17. Kristen Robin

    I had no idea you wore extensions! They look so good and natural on you!

    http://www.kristenskouture.com | Luxury. Fashion. Lifestyle.

    .

    15 . Sep . 2016
    • CARO

      Thank you lovely ! yes you can’t see it 🙂

      29 . Okt . 2016
  18. Isabella

    Tolle Haare! Wirklich! Ich hab genau das gleiche Problem wie du mit dem Haarausfall und bin damit auch sehr Unglücklich. Habe auch genauso wie du eine Schilddrüsenunterfunktion und Eisenmangel. Bei mir wird es leider nur irgendwie nicht besser. Hatte auch schon Haarverdichtungen aber hatte das Gefühl, dadurch sind sie noch eher ausgefallen. Vielleicht muss ich das mal versuchen… Danke für diesen super Einblick! PS.: kannst du mir verraten mit welcher Kamera die Bilder gemacht sind. Ist das die, die du auch zum selfies machen benutzt hast?

    Liebst, Isabella
    von http://www.iselotte.wordpress.com

    15 . Sep . 2016
    • CARO

      Hallo Isabella 🙂
      Ja sehr gerne, ich hoffe dir damit sehr geholfen zu haben! Du solltest es testen, denn ich weiß von anderen Techniken dass dein/ unser Problem eher schlimmer wird und genau deswegen musste ich diesen Artikel schreiben. Es gibt zu viele Mädels da draußen, die gar nicht oder falsch beraten sind – schnelle Hilfe für ihre Komplexe suchen und sie langfristig nur noch mehr darunter leiden.

      Ja die Bilder sind mit meiner Olympus gemacht 🙂 Mit der ich auch einige Selfies und all die Bilder, die sehr scharf sind und oder diesen verschwommen Hintergrund haben. Ich habe nämlich 3 verschiedene Objektive 🙂
      liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  19. Isabella

    Wie viel kostet die Tresse circa? Und kann man das Haar damit auch verlängern oder nur verdichten?

    15 . Sep . 2016
  20. Sandra

    Hey Caro ,
    Ich liebe deinen Blog, deine Art und du siehst echt bezaubernd aus ! Mich würde mal interessieren was so eine Tresse in deinem Fall gekostet hat ? Denn ich habe genau das selbe Problem mit dem Haarausfall und habe so Angst vor jedem neuen Haarewaschen ..

    15 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey liebes,
      ich kann dazu kaum was sagen, so gerne ich würde, aber es ist leider zu individuell. Je nach Länge, Gewicht und Farbtechnik (Verlauf oder Strähnen). Am besten du rufst dort mal an und die sagen dir ganz genau, was es dich kosten würde nach deinem Wunsch 🙂 liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  21. Sydney style blogger

    Wow I’ve always wondered how you achieve your lustrous locks! What a process but definitely yields some wonder results! Always so glamorous Caroline

    http://www.sydney-styleblogger.blogspot.com.au

    15 . Sep . 2016
    • CARO

      Thank you sweetie 🙂

      29 . Okt . 2016
  22. Celine

    Vielen Dank , super toll beschrieben und hat mir auch echt geholfen. Jedoch frag ich mich wie das mit dem färben ist, kann man die Haare auch umfärben ?

    16 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey Celine,
      ja dein Eigenhaar lässt sich noch viel verändern, sodass es trotzdem noch passt. Soll ich mal Bilder einstellen, wo ich zu Beginn richtig braun war und jetzt blond mit ein und derselben Tresse ? Das denke ich könnte andere auch interessieren:)
      liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  23. L&A

    Liebe Caro,

    deine Haare sehen wirklich spitze aus!
    Ich habe leider auch starken Haarausfall, weswegen ich mir sowas in der Art auch bereits überlegt hatte.
    Vielen Dank für Deine Inspirationen und Deine Tipps!

    Liebe Grüße
    L&A
    http://www.lawayoflife.com

    16 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey liebes,
      ja sehr gerne 🙂 Melde dich, wenn du umsetzt. Eine Freundin von mir hat es jetzt letzte Woche gewagt und mir sofort ein Bild geschickt mit Tausend Dankeschöns weil sie so mega happy mit dem Ergebnis ist und sich jetzt wieder richtig wohl fühlt.
      liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  24. Anja

    Hallo liebe Caro 🙂 Du hast am Anfang des Posts geschrieben, du hast dir Clip ins anfertigen lassen! Kannst du mir sagen wo du das gemacht hast? Würde das sehr gerne ausprobieren 🙂 liebe Grüße Anja

    16 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey Anja,
      ja genau und zwar waren die von der Marke. Candorhair 🙂 Kannst du auf Instagram mal suchen 🙂 Deren Farben sind sehr natürlich.
      liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  25. Franzi

    Hey Caro 🙂
    Der blogpost ist super!
    Mich würde bloß noch interessieren, wie teuer das in etwa ist?
    Dass das von Fall zu Fall variiert ist ja klar, aber so ungefähr?

    Finde die Technik nämlich sehr interessant, aber habe überhaupt keine persönliche Vorstellung.

    Würde mich über eine Antwort freuen 🙂

    Lg, Franzi

    16 . Sep . 2016
    • CARO

      hey Franzi,
      ja du sagst es, es ist sehr individuell. Am besten du rufst mal bei denen an und fragst genau nach deinen Wünschen, was es kosten würde:) Die sagen dir das ganz genau und sind super lieb.
      liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  26. JosiL

    Hallo caro!
    Danke für diesen tollen ausführlichen Beitrag! Ich finde all deine Fotos einfach nur unglaublich schön und inspirierend. ❤
    Da ich auch gerade auf der Suche nach einer Echthaartresse bin möchte ich gern wissen woher du deine tressen hattest? Hast du sie dir direkt aus dem Internet bestellt oder wurdest du auch von einem Friseur beraten? Kannst du eine bestimmte art von tressen empfehlen? Bist du mit der Farbauswahl zufrieden gewesen?
    So viele Fragen auf einmal (tut mir leid ).
    Vorab schon ein großes danke für die Antworten!
    Liebe Grüße

    16 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey liebe Josip,
      ach das macht doch nichts, ich bin ja dafür da noch ungeklärte Fragen zu beantworten und mache das auch sehr gerne, sobald ich Zeit finde :).
      Ja ich wurde von meinem Friseur beraten. Das ganze Team stand besser gesagt am Ende um mich herum und alle haben die besten Ideen und Farben für mich zusammengetragen 🙂 Man fühlte sich, wie eine kleine Prinzessin 😀 Die Farbauswahl hätten sie besser nicht auswählen können. Oder siehst du auf den Bildern einen unterschied ? Wirklich noch KEINER, nicht mal meine Family hat bemerkt dass da unechte Haare sind. Natürlich fragten sie, woher auf einmal die Mähne kommt:D Aber ich habe bisher echt nur wahnsinnig positives Feedback bekommen. Das was vorher meine Psyche belastet hat und für mich zu Komplexen führte, ist jetzt eines meiner liebsten Accessoires geworden. Leute lieben meine Haare und ich selbst sehe sie nicht als unecht, weil es zu gut gemacht ist. Ich sacke die Komplimente also als Eigenhaar ein und bin mega happy damit :). Liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  27. Anna

    I’m totally in love with your hair!

    16 . Sep . 2016
    • CARO

      Thank you lovely :*

      29 . Okt . 2016
  28. Niki

    Wieviel kostet die ganze Sache denn ?

    17 . Sep . 2016
    • CARO

      hallo liebe Niki,
      da es leider sehr individuell ist, und auf deinen Wunsch ankommt zwecks Länge, Gewicht und Farbtechnik der Haare, würde ich dir empfehlen dort am Besten einmal anzurufen, die können dir ganz genau sagen, was es dich kosten würde 🙂 Die Haare hast du wie gesagt 3 Jahre. Deswegen scheint es als einmal Preis erstmal viel sobald es über 1000 Euro geht, aber es ist immer noch wesentlich günstiger als jedes halbe Jahr 500Euro für schädigende Bondings auszugeben. Liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  29. Lis

    Wow soo schöne Haare :)) Die Methode hatte ich noch garnicht so auf dem Schirm! 🙂

    Sind die Bilder mit der Olympus gemacht worden? Ich überlege schon ewig, ob ich mir die auch holen soll 🙂 Macht die auch diesen schönen verschwommen Hintergrund? 🙂

    Freue mich auf deine Antwort!

    Liebste Grüße,
    Lis

    http://lacoutureliiee.blogspot.de

    17 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey Lis,
      haha ja ging mir ja auch so! Bin genauso froh und dankbar, wenn andere zum Ersten Mal über neue, gute Sachen berichten. In dem Fall habe ich einfach nur sehr lange recherchiert und bin mehr als happy auf diesen Friseur und diese Methode gestoßen zu sein :).

      Ja genau, die Bilder sind alle mit meiner Olympus gemacht. Ich liebe sie! sie ist unkompliziert, hat Wlan, sodass ich mir die Bilder direkt aufs Handy senden kann und macht auch echt tolle Aufnahmen. Allerdings habe ich 3 verschiedene Objektive :). Davon macht eines diesen sehr verschwommenen Hintergrund :P. Das richtige Objektiv ist das a und o bei jeder Kamera !
      liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  30. Connie

    Liebste Caro,
    ich liebe deine Haarfarbe und die Locken stehen dir wirklich sehr gut!

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von conniemarrongranizo.at
    Personal Austrian Blog about Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

    17 . Sep . 2016
    • CARO

      Hallo liebe Connie,
      Uii danke dir!!! Ja ich liebe diese großen Locken so sehr, dass ich mir den Lockenstab, den sie benutzen auch direkt kaufen musste 😀
      liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  31. Anastasia

    Hallo Caro,

    zuerst möchte ich mich bedanken dass du deine Erfahrungen und Gedanken mit uns teilst.

    Zum weiteren würde mich interessieren bei welchem Friseur du warst wenn dies kein Geheimnis ist,
    wie es preislich aussieht und wie flexibel du mit den Haaren bist, sprich: ob du schwimmen gehen kannst,in die Sauna gehen kannst,Achterbahn fahren kannst ect.

    Danke im Voraus:)

    18 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey liebes,
      aber klar, eigentlich sollte das aus dem Text hervorgehen, bei welchen Friseur ich war, aber ich schreibe es gerne nochmal 🙂 Und zwar gehe ich dafür immer nach Mannheim (direkt am Wasserturm) zu dem Team vom Friseur Salon l’arte. Ich würde wegen den Preisen einfach mal anrufen, weil die sehr nach Wunsch des Kunden unterscheiden – je nach Länge, Gewicht und Farbtechnik. Die geben dir da aber gerne Auskunft 🙂
      Oh ich bin super flexibel. Wie man auf meinen Bildern auf Instagram sieht, kann ich wirklich JEDE Frisur bedenkenlos tragen und fühle mich super wohl, als seien es meine eigenen Haare, weil man nie etwas sieht und auch nicht spürt. Um ehrlich zu sein, man vergisst bereits nach einer Woche, dass man Fremdhaar in Verbindung mit Eigenhaar trägt.
      Ich habe sie jetzt seit November und war seitdem 6 Mal am Meer, Sport machen, ja auch Achterbahn fahren und und und..alles absolut unbedenklich. Das einzige, was mir mal passiert ist (was auch nich weiter schlimm ist), dass ich nach 2.5 Monaten, nachdem die Haare schon ein gutes Stück rausgewachsen waren, ich zu oft zu nah an den Hülsen war, wenn ich mir mit dem heißen Lockenstab Locken gemacht habe, sodass einige davon aufgesprungen sind und die Tresse nicht mehr richtig feste sitzte.
      Wie gesagt, wenn sowas mal passiert, dann ist es eh an der Zeit sie wieder hochsetzen zu lassen von daher alles halb so wild. Ich hatte den Haaransatz komplett mit aufgewickelt und sonst fange ich meine Locken immer etwas weiter unten an (was ja auch natürlicher aussieht). Seit dem passierte das nie wieder 🙂 Du kannst sie auch ganz normal kämmen, waschen, föhnen… alles wozu du Lust hast 🙂 liebste Grüße Caroline

      29 . Okt . 2016
  32. Nina

    Hey Caro ☺️ ganz interessanter und informativer Beitrag von dir ☺️ Ich bin total begeistert ! Ich habe auch schon seit jahren dieses Problem und es wird immer schlimmer und ich habe bis her noch keine Lösung gefunden. Ich bin dir sehr dankbar darüber das du uns darüber berichtest darf ich fragen wie teuer die Haare waren und wie teuer ein Friseur besuch bei dir circa ist wenn du einmal alles machen lässt ? 🙂 ich würde sogar den Weg nach Mannheim in Kauf nehmen wenn ich in meiner Nähe nichts passendes finde !

    Vielen Dank und ganz liebe Grüße aus der Nähe von Düsseldorf ❤️

    21 . Sep . 2016
    • CARO

      Hey liebes,
      erstmal vielen Dank für deine lieben Worte 🙂
      Die Summe des Ganzen,hängt davon ab, wie viel Haare du wählst, wie lang diese sein sollen und wie sie eingefärbt werden sollen (Strähnen oder Verlauf). Es ist, wie du merkst, sehr individuell und daher leider gar nicht konkret zu sagen, was man dafür zahlt. Aber zusammengenommen ist es wesentlich günstiger, als jedes halbe Jahre 500 Euro für Bondings auszugeben. (Den Preis kenne ich allerdings auch nur von einer Freundin, die noch die ungesunde Variante drin hat). Wie dem Text zu entnehmen ist, bleiben dir die Haare ganze 3 Jahre erhalten, was wirklich eine lange Zeit ist 🙂 Du kannst aber auch telefonisch mal alles erfragen.. was es dich bei deiner Länge und deinen Wünschen etwa kosten würde 🙂
      Und frag nicht, ich habe schon so einige Strecken auf mich genommen, um in den Besten Händen zu sein. Es lohnt sich auf jeden Fall. liebste grüße Caroline :*

      29 . Okt . 2016
  33. Sofia Batalla

    Love your Blog… You are Gorgeous…

    https://arso1.wordpress.com

    23 . Sep . 2016
    • CARO

      Thank you so much lovely !!!

      29 . Okt . 2016
    • CARO

      Thank you so much !!!

      06 . Nov . 2016
  34. Romina

    Das ist sensationell geworden. Obwohl ich sowas eigentlich nicht mag, ist das echt gut geworden

    Liebe Grüße
    Romina von http://www.rominavioletta.com

    08 . Okt . 2016
    • CARO

      Oh Danke dir liebes :* liebste Grüße Caro

      29 . Okt . 2016
  35. Dana

    Caroline, this really helped me a lot. I have extremely low iron and my red blood cells are a white pink color from this. I had been experiencing significant hair loss and looking for ways to help control it without taking medicines. This helped show me an alternative option that is more realistic for me. Thank you so much!
    Dana

    09 . Nov . 2016
  36. Julia

    Hi Caro!
    DANKE für den tollen Blogeintrag (allgemein für deinen Blog…)! Ich finde es super dass du uns alle so einen Einblick in alles gewährst und uns Tipps gibst! Ich habe auch schon mal Clip in Extensions probiert, leider waren diese mach unten hin sehr dünn sodass sie bei meinen (im Gegensatz zu den Tressen) dickeren Haar absolut nichts ausgesehen haben. Werde demnächst mal die bei Candor ausprobieren 🙂
    Ist dein Glätteisen auch von Cloud 9? Bin gerade auf der Suche und schwanke zwischen ghd und Cloud 9 :-/

    Liebste Grüße

    Julia

    11 . Nov . 2016
  37. Ebru

    Könntest du vllt sagen wie viel du denn dafür bezahlt hast ? :))♥

    13 . Nov . 2016

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *